BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Besonderheiten

Hier können Sie vertiefende Informationen zu den Besonderheiten unseres Ganztages / der 8-1-Betreuung finden.

Die Löwenrunde

Jeden Dienstag um 14 Uhr findet im Ganztag eine Gruppenstunde, die sogenannte Löwenrunde statt. Da sich die Kinder zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 selbst den Namen „Die Löwen“ gaben, erhielt die damals ebenfalls neu eingeführte Gruppenstunde den Namen „Löwenrunde“.

 

Die Löwenrunde soll dazu dienen, dass aktuelle Themen besprochen werden können. Sowohl die Kinder als auch das päd. Personal haben die Möglichkeit, Themen zur Besprechung einzubringen. Ebenfalls findet die Wahl der „ Löwen der Woche “ statt.

In dieser Besprechungsrunde soll jedes Kind die Möglichkeit bekommen, sich zu Wort zu melden und sich in seiner Thematik ernst genommen zu fühlen. Die Kinder sollen erfahren, dass sie als Teil des Ganztags ein großes Mitspracherecht haben und Veränderungen anstreben können. Somit werden Entscheidungen nicht nur von den Erwachsenen gefällt und die Kinder müssen sich damit arrangieren, sondern es wird kooperativ und partizipativ entschieden.

 

Damit die Löwenrunde in ansprechender Art und Weise vonstattengehen kann, wird sie in drei Teile gesplittet, die durch kurze Pausen voneinander getrennt werden. Jedes Teil hat eine Maximaldauer von 10 Minuten. Dies soll dafür sorgen, dass sich die Teilnehmer möglichst kurz und klar ausdrücken, damit die Aufmerksamkeit aufrecht gehalten werden kann.

Die Löwenrunde unterteilt sich in:

  • Erwachsenenrunde --> Themen, die von den päd. Fachkräften eingebracht werden
  • Kinderrunde --> Themen, die von den Kindern eingebracht werden
  • Wahl der Löwen der Woche

Nach jedem Teil haben die Kinder die Möglichkeit sich kurz zu bewegen oder etwas zu trinken. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kinder während der Besprechungsphasen ruhiger sitzen bleiben können.

 

Das Bastelangebot der Woche

Grundsätzlich haben die Kinder im Freispiel immer die Möglichkeit zu malen und zu basteln. Hierzu stehen ihnen die grundlegenden Materialien wie Scheren, Buntstifte und Klebestifte zur Verfügung.

 

Das „Bastelangebot der Woche“ ist ein besonderes Angebot, welches teilweise auch Materialien benötigt, die den Kindern normalerweise nicht zur Verfügung stehen. Wellpappe, Perlen, Pfeifenputzer, Filzstifte oder Glitzersteine sind nur einige Beispiele für besondere Materialien.

 

Die Kinder haben die Möglichkeit, sich ein Projekt zu überlegen, welches sie als Anschauungsobjekt basteln, um es der Gruppe in der Löwenrunde vorzustellen. Manche Projekte werden auch in Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf einem Plakat erläutert. Sollte es keine Idee seitens der Kinder geben, entwickeln die päd. Fachkräfte etwas.

 

Für den Zeitraum von einer Woche (dienstags nach der Löwenrunde bis montags) wird ein Tisch mit den Materialien, die für das jeweilige Bastelangebot benötigt werden, täglich hergerichtet, so dass jedes Kind die Möglichkeit hat am Angebot teilzunehmen.

Die fertigen Objekte werden im Ganztag präsentiert, in dem sie aufgehängt oder aufgestellt werden.

 

Bastelangebot „Tannenbäume“

Bastelangebot „Tannenbäume“

 

Kontakt

Bergmühlenschule
Roggenstraße 5
45356 Essen

 

Tel.: (0201) 66 13 84
Fax: (0201) 86 69 509

Haus des Lernens,
wo Lernen Freude

macht

Aktuelles